. .

Das Vorschulprogramm

 

In unserem alltäglichen Arbeiten mit den Kindern werden die Kinder schon bevor sie „richtige Vorschulkinder“ sind spielerisch für die Schule vorbereitet. Im letzten Kindergartenjahr allerdings wird noch einmal verstärkt auf eine intensive Förderung Wert gelegt. Die vorschulische Erziehung des Kindergarten Arche Noah orientiert sich am Österreichischen Lehrplan für die Vorschulklasse und enthält Elemente, die Teil des Kindergartenalltags sind.

Klicken Sie auf die PLAY-Taste um das Vorschulvideo zu starten !

Um die Anzeige zu vergrößeren doppelklicken Sie auf den Videomonitor

 

Die vorschulische Erziehung im letzten Kindergartenjahr gliedert sich in 3 Teilbereiche:

- Stationentag:

Hier werden zu einem Thema jeweils 6 Stationen angeboten. Die Kinder werden in Gruppen aufgeteilt.

  • Folgende Stationen werden angeboten:
    Mathematische Früherziehung
    Grapho- und Feinmotorik
    Sprachliche Erziehung (Deutsch): Lautschulung, Reime, ...
    Sprachliche Erziehung (Englisch)
    Rhythmisch-musikalische Erziehung
    Freiarbeit

- In Kleingruppen
Unserem Haus steht jedes Jahr ein erfahrener Pädagoge zur Verfügung, welcher gruppenübergreifend alle Vorschulkinder begleitet und auch die jeweiligen Gruppen bei ihrer Vorschularbeit berät und unterstützt.

Von diesem Vorschulpädagogen werden unter der Woche zusätzlich Einheiten angeboten, in denen mit den Kindern, die sich im letzten Kindergartenjahr befinden, in Kleingruppen gearbeitet wird. Hier wird dort angesetzt wo das einzelne Kind Förderung benötigt, weshalb das Programm auch von Kind zu Kind variiert.

Freiarbeit
In jeder Gruppe befindet sich ein Bereich, der nur den Vorschulkindern gehört. Hier befinden sich Spiele und Übungsblätter, sowie die Mappen und Federpennale der Kinder und es liegt an den BetreuerInnen in der Gruppe, die Kinder regelmäßig zum freien Arbeiten zu motivieren.